Druckansicht der Internetadresse:

Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre VII – Wirtschaftsinformatik – Professor Dr. Torsten Eymann

Seite drucken

News

zur Übersicht


Vorlesungsankündigung WS 2018/19: Digital Financial Reporting (Master)

25.09.2018

Die Professur BWL NIM: Wirtschaftsinformatik und Nachhaltiges IT-Management bietet in Kooperation mit den Lehrstühlen BWL X: Internationale Rechnungslegung und BWL VII: Wirtschaftsinformatik im Wintersemester für Masterstudierende die Vorlesung "Digital Financial Reporting" (Nr. 00745) an.

LERNINHALT

Buchführung und Abschlusserstellung finden heute nicht mehr, wie zu Zeiten der Fugger, auf großen Papierbögen statt, sondern werden weitestgehend automatisiert von IT-Systemen unterstützt oder gar zu großen Teilen übernommen. Damit verbunden ist eine verstärkte Integration des Rechnungswesens in den gesamten betrieblichen Leistungserstellungsprozess. Welche Aufgaben Informationssysteme im Bereich des Rechnungswesens, speziell der Rechnungslegung, übernehmen, wie die Systeme konzeptioniert und geplant werden, welche Rolle sie hinsichtlich Fragen der Compliance spielen, wie interne Kontrollen ausgestaltet und in Hinblick auf das Gesamtsystem geprüft werden, sind u.a. Gegenstand dieses Kurses.

Übungselemente vermitteln darüber hinaus, (1) wie die Abbildung rechnungslegungsbezogener Informationen in IT-Systemen zu konzeptionieren und zu strukturieren ist, (2) wie Methoden zur standardisierten Abbildung anzuwenden sind, (3) wie dabei bestehende Risiken adressiert und (4) standardisierte Massendaten, u.a. aus dem Rechnungswesen, ausgewertet werden können.

LERNZIELE

Ziel des Kurses ist es, den Studierenden die Grundlagen der Konzeption, Anwendung und Prüfung von Accounting Information Systems zu vermitteln. Insbesondere die Verbindung der inhaltlichen Anforderungen des betrieblichen Rechnungswesens und der technischen Grundlagen aus Sicht der Wirtschaftsinformatik stehen im Vordergrund. Diese interdisziplinäre Perspektive und der explizite Bezug auf relevante Software sollen die Beurteilung und Reflektion derartiger Systeme in der betrieblichen Praxis ermöglichen.

ABLAUF UND WEITERE INFORMATIONEN

Die Veranstaltung richtet sich an Studierende in den Masterstudiengängen Betriebswirtschaftslehre sowie Wirtschaftsingenieurwesen und kann als Vertiefungsmodul V 7-5 "Schnittstellen der Wirtschaftsinformatik zu anderen Fachgebieten" oder V 10-3 "Fallstudien aus der IFRS-Praxis" eingebracht werden. Die Modulzuordnung kann frei gewählt werden. Die Veranstaltung ist in CampusOnline unter der Kurszuordnung Fak3L_LBWL10 abgebildet. Zur Teilnahme ist keine Anmeldung erforderlich.

Ausführliche Informationen zum Ablauf der Veranstaltung im Wintersemester 2018/19 entnehmen Sie bitte dem eLearning-Kurs.

ANSPRECHPARTNER

Thomas Sachs (BWL NIM), Jan Seitz (BWL X)

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt